Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 11.04.2018:

Kurs abgeschlossen Island - Faszinierende Insel im hohen Norden (Z20111)

Mi. 11.04.2018 15:30 - 17:00 Uhr
Dozentin: Daniela Toman

Island ist mit rund 103.000 km² die größte Vulkaninsel der Erde. Sie liegt knapp unterhalb des nördlichen Polarkreises und ist nach dem Vereinigten Königreich, der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat Europas. Von den 336.000 Einwohnern leben über 60 Prozent in der Hauptstadtregion Reykjavík.
Island liegt auf dem Mittelatlantischen Rücken; hier driften in einer Zone tektonischer Aktivitäten die Erdplatten Amerikas und Eurasiens auseinander, so dass Island zu 100 % aus vulkanischem Gestein besteht. Über zwei Dutzend aktive Vulkane, eine Vielzahl von heißen Quellen, Geysiren und Solfataren und unzählige Flüsse, Seen und Wasserfälle prägen das Landschaftsbild. Gletscher gehören ebenfalls zu den beeindruckenden Naturelementen und nehmen etwa ein Zehntel der Landesoberfläche ein. Der gewaltigste Gletscher der Insel, der Vatnajökull, ist gleichzeitig der größte Europas.
Seit einigen Jahren ist Island ein sehr beliebtes Reiseland nicht nur für Naturliebhaber und Abenteurer. Die Referentin - bekannte Fotografin und Buchautorin - lädt zu einer verzaubernden und eigenwilligen Landschaftsreise ein.

fast ausgebucht Gemeinsam Theater spielen (Z25011)

Mi. 11.04.2018 (13:30 - 15:00 Uhr) - Mi. 30.05.2018
Dozentin: Bärbel Page

Sich auf der Bühne zu bewegen, sich in eine neue Rolle hineinzuversetzen, die Rolle anzunehmen und sich mit ihr mit ein wenig Schminke oder einem Kostüm zu identifizieren, sich an das Spiel mit anderen heranzutasten, Emotionen, Charaktere und Persönlichkeiten darzustellen, kann man lernen. In diesem Theaterkursus steht das Ausprobieren und gemeinsame Erleben und Erarbeiten von elementaren Grundlagen des Theaterspielens im Mittelpunkt.
Dieser Kursus ist eine Kooperationsveranstaltung mit der wertkreis Gütersloh gGmbH und ist ein inklusives Angebot.
Mindestteilnehmerzahl: 8

Anmeldung auf Warteliste Yoga für Einsteiger - am Mittwochmorgen (Z32436)

Mi. 11.04.2018 (09:00 - 10:30 Uhr) - Mi. 20.06.2018
Dozentin: Silvia Glashörster

Durch unseren Alltag kommen wir oft körperlich und psychisch an unsere Grenzen. Einseitige Belastungen oder Überforderung bringen uns aus dem Gleichgewicht. Yoga ist ein Weg, um Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen, zur Ruhe zu kommen, um so Harmonie und Zufriedenheit zu finden, sich wieder wohl und ganz zu fühlen. Yoga aktiviert die Selbstheilungskräfte und die ganzheitlich auf den Menschen ausgerichteten Körperübungen tragen zur Stärkung der Gesundheit, Erhaltung der Leistungsfähigkeit und Verlängerung des schöpferischen und aktiven Lebens bei.

In unseren Kursen "Yoga für Einsteiger" lernen Sie Yoga in einer Kleingruppe kennen. Gestartet wird mit einer kurzen Einführung und dann wird das Gelernte an den darauffolgenden Terminen vertieft und erweitert. Vorkenntnisse oder besondere Flexibilität sind ausdrücklich nicht erforderlich. Diese Kurse richten sich an alle, die immer schon einmal Yoga ausprobieren wollten.
Bitte bringen Sie zu diesem Yoga-Kurs bequeme Kleidung, dicke Socken, eine Decke, ein Kissen und ein Getränk (z.B. stilles Wasser) mit.
Mindestteilnehmerzahl: 6

Anmeldung möglich Progressive Muskelentspannung (Z32926)

Mi. 11.04.2018 (18:00 - 19:00 Uhr) - Mi. 06.06.2018
Dozentin: Stefanie Tuxhorn

Die Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson ist eine leicht erlernbare Methode, die seit Jahrzehnten erfolgreich zur Entspannung angewendet wird. Sie beruht auf der Erkenntnis, dass durch starkes Anspannen und plötzliches Entspannen von Muskelgruppen eine tiefe körperliche Entspannung erzielt werden kann.
Unter Anleitung lernen Sie, einzelne Muskelgruppen in einer bestimmten Reihenfolge zuerst verstärkt anzuspannen, sie dadurch intensiv zu spüren und anschließend gezielt wieder zu entspannen. Durch regelmäßiges Üben können Sie körperliche und seelische Anspannungen lösen, Ihr Wohlbefinden verbessern und in Stresssituationen gelassener reagieren. Auch bei bestimmten Krankheitsbildern und Beschwerden wie zum Beispiel Schlafstörungen, Spannungskopfschmerzen, Migräne, nervösen Magen- und Darmbeschwerden, Bluthochdruck und Verspannungen im Schulter-/Nacken- oder Lendenbereich kann sich regelmäßiges Üben positiv auswirken.
Bitte ein kleines Kissen und ggf. eine Decke mitbringen.
Mindestteilnehmerzahl: 8

Anmeldung auf Warteliste Rückengymnastik mit Musik (Z33306)

Mi. 11.04.2018 (09:00 - 10:00 Uhr) - Mi. 20.06.2018
Dozent: Martin Trame

In diesem Kurs werden Übungen zur Kräftigung, Dehnung und Mobilisierung des kompletten Bewegungsapparates vermittelt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Rückentraining. Spezielle Übungen mit Bällen und Bändern sind integriert. Das Training findet mit Musik statt und hilft uns, gut gelaunt in den Tag zu starten.

Die Dozent Martin Trame ist Übungsleiter C und B - Sport in der Prävention.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Anmeldung auf Warteliste Gymnastik - Kräftigung und Vitalität für Ältere (Z33326)

Mi. 11.04.2018 (11:30 - 12:30 Uhr) - Mi. 20.06.2018
Dozent: Martin Trame

Gezielte sportliche Aktivität hilft, die körperliche Vitalität im Alter zu erhalten. Durch Kräftigung und Mobilisierung der Muskeln wird der knöcherne Bewegungsapparat gehalten und gestützt. Leichte Gymnastik erhält und erhöht die Beweglichkeit. Übungen mit Bällen und Bändern sind in das Kurskonzept integriert.

Die Dozent Martin Trame ist Übungsleiter C und B - Sport in der Prävention.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Anmeldung auf Warteliste Gute Haltung mit dem CANTIENICA®-Training (Z33376)

Mi. 11.04.2018 (19:15 - 20:45 Uhr) - Mi. 20.06.2018
Dozentin: Christina Lemster-Bach

"Gute Haltung ist machbar" - so lautet das Credo der Züricher Körperforscherin Benita Cantieni. Seit 1994 entwickelt und lehrt sie die CANTIENICA®-Methode für Körperform und Haltung, auch bekannt unter dem Titel ihrer aktuellen Buchserie "Tigerfeeling".
Gute Haltung ist entspannt, leicht, mühelos und kommt aus den innersten, skelettnahen Muskelschichten unserer Körpermitte. Mit feinsten, dreidimensionalen Mikro-Bewegungen aktivieren und kräftigen Sie Ihre Tiefenmuskulatur, dehnen sanft verkürzte Muskeln, Faszien und Sehnen, mobilisieren die Gelenke und spannen Ihre Wirbelsäule auf. Präzise und sorgfältig aufgebaute Übungen machen die CANTIENICA®-Methode schonend und sicher für Wirbelsäule und Gelenke. Entspannung und bewusstes Atmen unterstützen die Wirkung. Mit einer Vielzahl von einfachen bis anspruchsvollen Übungen wird das Training abwechslungsreich und immer wieder herausfordernd.
Mit regelmäßigem Training nach der CANTIENICA®-Methode entwickeln Sie Kraft, Beweglichkeit und Geschmeidigkeit - "Tigerfeeling" eben. Schöne Formen und eine königliche Haltung sind erfreuliche Nebenwirkungen. Sogar Ihr Gesicht profitiert von der neuen Guthaltung.
Ziel ist eine körpergerechte Haltung und Bewegung jederzeit im Alltag und auch beim Sport. Sie lernen Haltungsfehler wahrzunehmen und zu korrigieren und damit Rücken- und Gelenkschmerzen vorzubeugen. Viele Übungen sind auch zur Selbsthilfe bei bereits bestehenden Beschwerden geeignet. Einige können Sie ganz unauffällig im Alltag, z. B. am Arbeitsplatz ausführen. Tipps dazu gibt Ihnen die Kursleiterin in Form von "Hausaufgaben".
Weitere Übungen für Ihr Training zu Hause finden Sie in den Büchern von Benita Cantieni. Auf Wunsch erhalten Sie auch eine persönliche Buchempfehlung von der Kursleiterin.
Damit Sie optimal von Ihrem CANTIENICA®-Training profitieren, ist eine Einführung in die Prinzipien und anatomischen Grundlagen - Benita Cantienis "Vivatomie" - und die speziellen Bewegungen der Methode erforderlich. Zu Beginn des Schuljahrs vermittelt der erste Kursabend diese Grundlagen. Dieser 5-wöchige Kursus ist daher auch für Neueinsteiger geeignet. Für diese ist die Teilnahme am ersten Kursabend unbedingt erforderlich. In den folgenden Kursen ist ein Einstieg dann nur für Teilnehmer mit Erfahrung in der CANTIENICA®-Methode möglich.

Die Kursleiterin Christina Lemster-Bach (Jahrgang 1952) ist seit 2008 diplomierte CANTIENICA®-Trainerin
mit den Bausteinen CANTIENICA®-Das Powerprogramm, CANTIENICA®-Beckenbodentraining, CANTIENICA®-Das Rückenprogramm, CANTIENICA®-Faceforming, CANTIENICA®-Go!
Sie ist Mitglied des CANTIENICA®-Qualitätsclubs.

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit Vorkenntnissen mit der CANTIENICA®-Methode.
Bitte mitbringen: nicht einengende Gymnastikkleidung (Stretch-Jeans und Strumpfhosen sind nicht geeignet), Antirutsch-Socken, Handtuch und Getränk
Mindestteilnehmerzahl: 6

Anmeldung möglich ZUMBA®Fitness - am Nachmittag (Z33822)

Mi. 11.04.2018 (17:10 - 17:55 Uhr) - Mi. 06.06.2018
Dozentin: Celina Mayadali

Der spanische umgangssprachliche Ausdruck für "sich schnell bewegen und Spaß haben" heißt Zumba. Und das sagt eigentlich alles über den neuesten Tanz-Fitness-Trend mit lateinamerikanischen Wurzeln. In den USA ist dieser Mix aus Tanz und Fitnesstraining längst Kult geworden. Auch in Europa begeistern sich immer mehr dafür und zwar alle Altersklassen. Jeder kann sofort mitmachen egal auf welchem Fitness-Level er ist. Bei mitreißender Musik werden schnelle und langsame Rhythmen auf der Basis von Aerobic-Übungen kombiniert, um eine Balance von Muskelaufbau, Muskeldefinition und Konditionsverbesserung zu erreichen. Man muss nicht tanzen können, das Wichtigste ist, sich zur Musik zu bewegen.

Die Dozentin Celina Mayadali ist lizenzierte Zumba®-Trainerin.

Bitte Handtuch und Getränk, Sportkleidung und Turnschuhe mit heller Sohle mitbringen.
Mindestteilnehmerzahl: 10

Kurs abgeschlossen Curry und Safran trifft Pasta (Z34530)

Mi. 11.04.2018 18:30 - 21:45 Uhr
Dozentin: Manuela Markowski

Nudeln passen hervorragend zu den indischen Gewürzen. Curry ob mild oder scharf im Geschmack zusammen mit Kurkuma und Spinat werden zu einer tollen Lasagne. Nudeln in Kurkuma gekocht bekommen eine gelbliche Farbe und einen ganz anderen Geschmack. Ricotta-Käse und Mango-Chutney verzaubern den Nudelauflauf. Ein Tomaten-Chutney ist viel leckerer als Ketchup. Eine Tiramisu mit Amaretto, Ingwer, Kardamom, Safran und Rosenwasser ist ein köstlicher Nachtisch. Die indischen Gewürze bleiben der Mittelpunkt. In diesem Kurs können sie auch in Olivenöl angeröstet werden und nicht nur in Ghee.
Für Getränke/Wasser wird gesorgt.

Kurs abgeschlossen Table ronde der DFG Gütersloh e. V. (Z43870)

Mi. 11.04.2018 20:00 - 21:30 Uhr
Dozent: Dr. Wolfgang Hellmeier

Sie möchten gelegentlich über Frankreich, die Franzosen und Unterschiede zu Deutschland reden und nebenbei ihre Sprachkenntnisse trainieren? Dann kommen Sie zum "Table ronde" der Deutsch-Französischen Gesellschaft Gütersloh (DFG) e. V.. In lockerer binationaler Runde reden wir über kulturelle und politische Aspekte in beiden Ländern. Einige Tage vor dem jeweiligen "table ronde" finden Sie ein Thema mit ein paar Informationen auf www.dfg.guetersloh.net. Den Verlauf der Diskussion bestimmen die Teilnehmenden. Themenvorschläge werde gerne aufgenommen. Bitte schicken Sie sie vorab an dfg@guetersloh.net. Meist reden wir Französisch, es darf aber auch Deutsch gesprochen werden.