Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 18.09.2017:

Seite 1 von 5

Anmeldung möglich Online-Seminar: Belletristisches Schreiben (Z23200)

Mo. 18.09.2017 (00:00 - 23:59 Uhr) - Fr. 08.12.2017
Dozentin: Elke Bockamp

Sie haben Lust, eine spannende Kurzgeschichte zu erzählen? Oder Sie wollen einem Roman auf die Sprünge helfen? Sie wollen lernen, wie Sie beim Schreiben Spannung erzeugen, die Ihre Leser bei Laune hält?
Hier erfahren Sie, welche Erzählperspektiven es gibt, wie Sie Heldinnen und Schurken geschickt in Szene setzen, und wie Sie starke Dialoge ausformulieren.
Das alles zu Zeiten, die Rücksicht darauf nehmen, wann Ihnen in welchem Tempo nach Lernen und Schreiben zumute ist.
Die Lerninhalte eignen Sie sich im Selbststudium an. Alles, was Sie außer etwa vier Stunden pro Woche und Spaß am kreativen Schreiben benötigen, sind eine eMail-Adresse und ein Internetzugang.
Neben der Vermittlung der Theorie mittels Lehrbriefen steht das kreative Schreiben selbst im Vordergrund. Sie bekommen praxisnahe Schreibaufgaben, die durch eine erfahrene Lektorin und/oder auf einer gemeinsamen Plattform im großen Lernkreis besprochen und am Ende von der Kursleiterin rezensiert werden. Sie lernen, Ihre Geschichten sinnvoll zu redigieren, so dass sie für eine Veröffentlichung interessant werden.
Der Schwerpunkt liegt auf den Themen: Flüssiger Erzählstil, spannende Dialoge, beeindruckende Charaktere, Schauplätze, Rückblenden, Erzählzeiten und -perspektiven.
Bitte hinterlegen Sie bei der Anmeldung Ihre eMail-Adresse.
Einen Tag vor Kursbeginn erhalten Sie eine eMail der Kursleiterin mit allen organisatorischen Einzelheiten.
Weitere Infos unter: www.vhs-schreibschule.de
Keine Ermäßigung möglich.

Anmeldung möglich Acrylmalerei (Z26550)

Mo. 18.09.2017 (18:00 - 21:00 Uhr) - Mo. 11.12.2017
Dozentin: Zofia Zok

Die Kurse bauen auf Grundtechniken der Acrylmalerei auf und vertiefen diese in Theorie und Praxis anhand vorgegebener Bildformate und -strukturen. Später im Verlauf der Kurse folgt die langsame Hinführung zum "freien" Malen. Hier werden die eigenen kreativen Möglichkeiten erkannt und gefördert. Dadurch wird das künstlerische Selbstbewusstsein entwickelt. Die Zeit beim Malen dient aber auch der Entspannung und dazu, den Stress des Alltags für Momente zu vergessen.
Bitte mitbringen: Farben Rot, Blau, Gelb, Weiß, Schwarz. Pinsel: Nr. 4,16,20, Keilrahmen 50x60, Feuchttücher, Alufolie, Lappen, einen gelben Sack und Plastikteller.
Mindestteilnehmerzahl: 8

Anmeldung auf Warteliste Yoga am Abend - am Montag (Z32720)

Mo. 18.09.2017 (19:45 - 21:15 Uhr) - Mo. 11.12.2017
Dozentin: Katja Hanhörster

Durch unseren Alltag kommen wir oft körperlich und psychisch an unsere Grenzen. Einseitige Belastung oder Überforderung bringen uns aus dem Gleichgewicht. Yoga ist ein Weg, um Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen, zur Ruhe zu kommen, um so Harmonie und Zufriedenheit zu finden, sich wieder wohl und ganz zu fühlen. Yoga aktiviert die Selbstheilungskräfte und die ganzheitlich auf den Menschen ausgerichteten Körperübungen tragen zur Stärkung der Gesundheit, Erhaltung der Leistungsfähigkeit und Verlängerung des schöpferischen und aktiven Lebens bei.
Mitzubringen sind: bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke, Kissen, stilles Wasser.
Mindestteilnehmerzahl: 8

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltungen zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbaren Folgeveranstaltungen an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung auf Warteliste Progressive Muskelentspannung (Z32911)

Mo. 18.09.2017 (18:00 - 18:45 Uhr) - Mo. 11.12.2017
Dozent: Matthias Krämer

Die Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson ist eine leicht erlernbare Methode, die seit Jahrzehnten erfolgreich zur Entspannung angewendet wird. Sie beruht auf der Erkenntnis, dass durch starkes Anspannen und plötzliches Entspannen von Muskelgruppen eine tiefe körperliche Entspannung erzielt werden kann.
Unter Anleitung lernen Sie, einzelne Muskelgruppen in einer bestimmten Reihenfolge zuerst verstärkt anzuspannen, sie dadurch intensiv zu spüren und anschließend gezielt wieder zu entspannen. Durch regelmäßiges Üben können Sie körperliche und seelische Anspannungen lösen, Ihr Wohlbefinden verbessern und in Stresssituationen gelassener reagieren.
Auch bei bestimmten Krankheitsbildern und Beschwerden wie zum Beispiel Schlafstörungen, Spannungskopfschmerzen, Migräne, nervösen Magen- und Darmbeschwerden, Bluthochdruck und Verspannungen im Schulter-/Nacken- oder Lendenbereich kann sich regelmäßiges Üben positiv auswirken. Sie lernen an diesen Abenden die Langform der Progressiven Muskelentspannung sowie eine Kurzform kennen, die Sie effektiv in Ihrem Alltag nutzen können.
Bitte ein kleines Kissen und ggf. eine Decke mitbringen.
Mindestteilnehmerzahl: 8

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltungen zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbaren Folgeveranstaltungen an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung möglich Bewegungstraining für Körper und Geist für die Generation 50+ (Z33100)

Mo. 18.09.2017 (09:00 - 10:00 Uhr) - Mo. 27.11.2017
Dozent: Steffen Enge

In diesem Kurs trainieren wir den Körper, aber gleichzeitig auch - fast spielerisch - den Geist.
Ziel des körperlichen Trainings ist eine allgemeine Kräftigung der Muskulatur, der Sehnen und des Bänderapparates. Hier arbeiten wir v.a. mit dem eigenen Körpergewicht, d.h. ohne zusätzliche Trainingsgeräte.
Ergänzt werden die einzelnen Kursstunden mit ausgewählten koordinativen Bewegungsübungen, die den Geist rege und fit halten - und sicherlich auch für Spaß und gute Laune sorgen.
In beiden Bereichen - dem körperlichen und dem geistigen Training - beginnen wir sanft und der Gruppe angepasst. Im Laufe des Kurses werden die Übungen dann erweitert und kombiniert.

Der Dozent Steffen Enge ist Personaltrainer für Körper und Geist.

Mindestteilnehmerzahl: 6 (Kleingruppe)

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltungen zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbaren Folgeveranstaltungen an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung auf Warteliste Gesundheitsgymnastik (Z33150)

Mo. 18.09.2017 (17:30 - 19:00 Uhr) - Mo. 11.12.2017
Dozentin: Claudia Gerstensehr

Gesunde Bewegung hilft dem ganzen Körper und verbessert dadurch zwangsläufig auch Problembereiche wie den Rücken oder die verkrampfte Schulter. Daher werden in diesem Kurs Teile aus der Rückenschule und dem Stretching mit Entspannungsübungen so kombiniert, dass sich eine ganzheitliche, gesunde Gymnastik entwickelt.
Bitte eine Wolldecke, Trainingsanzug und Sportschuhe mit heller Sohle mitbringen.

Die Dozentin Claudia Gerstensehr ist Sportphysiotherapeutin und Trainerin.

Mindestteilnehmerzahl: 10

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung auf Warteliste Gesundheitsgymnastik (Z33160)

Mo. 18.09.2017 (19:15 - 20:45 Uhr) - Mo. 11.12.2017
Dozentin: Claudia Gerstensehr

Gesunde Bewegung hilft dem ganzen Körper und verbessert dadurch zwangsläufig auch Problembereiche wie den Rücken oder die verkrampfte Schulter. Daher werden in diesem Kurs Teile der Rückenschule, Stretching und Entspannungsübungen so kombiniert, dass sich eine ganzheitliche, gesunde Gymnastik entwickelt. Bitte eine Wolldecke, Trainingsanzug und Sportschuhe mit heller Sohle mitbringen.

Die Dozentin Claudia Gerstensehr ist Sportphysiotherapeutin und Trainerin.

Mindestteilnehmerzahl: 10

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung möglich Wassergymnastik zur Osteoporose-Prävention (Z33660)

Mo. 18.09.2017 (16:40 - 17:10 Uhr) - Mo. 20.11.2017
Dozentin: Almut Spexard

Gezielte sportliche Aktivität ist eine wichtige präventive Massnahme, um der Osteoporose zu begegnen. Mit Wassergymnastik trainieren Sie auf besonders schonende Weise.
Osteoporose ist eine verbreitete Krankheit, von der vor allem Frauen, aber auch Männer in höherem Alter betroffen sind. Bis etwa zum 35. Lebensjahr wird Knochenmasse aufgebaut, danach verringert sich die Knochendichte langsam. Bei der Erkrankung Osteoporose nimmt die Knochenmasse über das normale Maß ab und die Knochenstruktur verändert sich.

Die Dozentin Almut Spexard ist Physiotherapeutin und Gymnastiklehrerin.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung möglich Wassergymnastik zur Osteoporose-Prävention (Z33665)

Mo. 18.09.2017 (17:15 - 17:45 Uhr) - Mo. 20.11.2017
Dozentin: Almut Spexard

Gezielte sportliche Aktivität ist eine wichtige präventive Massnahme, um der Osteoporose zu begegnen. Mit Wassergymnastik trainieren Sie auf besonders schonende Weise.
Osteoporose ist eine verbreitete Krankheit, von der vor allem Frauen, aber auch Männer in höherem Alter betroffen sind. Bis etwa zum 35. Lebensjahr wird Knochenmasse aufgebaut, danach verringert sich die Knochendichte langsam. Bei der Erkrankung Osteoporose nimmt die Knochenmasse über das normale Maß ab und die Knochenstruktur verändert sich.

Die Dozentin Almut Spexard ist Physiotherapeutin und Gymnastiklehrerin.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung auf Warteliste ZUMBA®Gold - am Vormittag (Z33800)

Mo. 18.09.2017 (10:45 - 11:45 Uhr) - Mo. 04.12.2017
Dozentin: Sylvia Meierfrankenfeld

Der spanische umgangssprachliche Ausdruck für "sich schnell bewegen und Spaß haben" heißt Zumba. Und das sagt eigentlich alles über den neuesten Tanz-Fitness-Trend mit lateinamerikanischen Wurzeln. Bei mitreißender Musik werden schnelle und langsame Rhythmen auf der Basis von Aerobic-Übungen kombiniert, um eine Balance von Muskelaufbau, Muskeldefinition und Konditionsverbesserung zu erreichen.
ZUMBA®Gold richtet sich insbesondere an Menschen, die in ein Fitness-Training einsteigen möchten, lange sportlich nicht aktiv waren oder für Personen mit Einschränkungen des Bewegungsapparates. ZUMBA®Gold baut langsam die Fitness auf, zum Beispiel nach Verletzungen, erweitert den Bewegungsradius und steigert schrittweise das Wohlbefinden.

Die Dozentin Sylvia Meierfrankenfeld ist lizenzierte Zumba®-Trainerin, ZIN™.

Bitte Handtuch und Getränk, Sportkleidung und Turnschuhe mit heller Sohle mitbringen.
Mindestteilnehmerzahl: 10

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.



Seite 1 von 5