Kursangebote / Kursdetails

Wozu Gedenkstätten heute? Diskussion um die Erweiterung der Gedenkstätte Stalag 326 in Stukenbrock-Senne


Kursnummer F11590
Kursbeginn Do., 29.02.2024
Kursende Do., 29.02.2024
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Tag
Kursleitung
Kursort

Warum sollen wir uns heute noch an Orte nationalsozialistischer Herrschaft erinnern? Diese Frage verweist auf eine regional kontrovers geführte Diskussion. Obwohl der Bund und die Landesregierung NRW Investitionsmittel für den Ausbau der Gedenkstätte Stalag 326 in Stukenbrock-Senne zu einer Gedenkstätte von nationaler Bedeutung zur Verfügung gestellt haben, ist der notwendige Finanzierungsanteil durch Städte und Kreise in OWL noch nicht gesichert. Wir wollen mit dieser Veranstaltung die öffentliche Debatte darüber vertiefen, warum gerade jetzt eine solche Gedenkstätte wichtig ist und wir in der Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Vergangenheit eine demokratische und antirassistische Zukunft stärken können.


Christine Lieberknecht war von 1991 bis 2019 Abgeordnete im Thüringer Landtag und hatte verschiedene Ämter in der Landesregierung von Thüringen inne; sie war Landtagspräsidentin und

von 2009 bis 2014 Ministerpräsidentin von Thüringen. Nach dem Rückzug aus der Berufspolitik blieb Christine Lieberknecht weiterhin politisch aktiv. So ist sie u. a. Mitglied im Vorstand der

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und engagiert sich als stellvertretende Vorsitzende des Vereins „Gegen Vergessen – Für Demokratie“.


Ablauf
Begrüßung: Dr. Mariella Gronenthal (vhs Gütersloh), Dr. Falk Pingel (GVFD)

Digitales Grußwort: André Kuper (Vorsitzender des Lenkungskreises Stalag 326, Landtagspräsident NRW)

Kommentare: Dr. Stefan Mühlhofer (Arbeitskreis NS-Gedenkstätten NRW e.V) | Dr. Burkhard Poste (Förderverein Gedenkstätte Stalag 326) | Carola Brindöpke (Haus Neuland)

Moderation: Dr. Falk Pingel


Regionale Arbeitsgruppe OWL „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V“,

Sprecher: Dr. Falk Pingel, Günter Garbrecht, https://www.gegen-vergessen.de


Kurs abgeschlossen Kurs abgeschlossen


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
29.02.2024
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Raum 24 (Aula), Hohenzollernstraße 43, 33330 Gütersloh
Datum:
29.02.2024
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Raum 24 (Aula), Hohenzollernstraße 43, 33330 Gütersloh



VHS Gütersloh

Hohenzollernstr. 43 | 33330 Gütersloh
Tel: 05241 82 2925
Fax: 05241 82 2973 
E-Mail: vhs@guetersloh.de

Deutschberatung und Informationen:
Am 29.02.2024 findet im Deutschbereich keine Sprachberatung statt.
Tel: 05241 82 2959

Allgemeine Öffnungszeiten

Mo - Fr 09:00 Uhr - 12:30 Uhr
Mo, Di 15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Do 15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Fachbereich Deutsch:

Mo 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Do        09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Nachmittags
nach vorheriger Terminvereinbarung.
Tel: 05241 822988