Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Fair trade town
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / Fair trade town

Keine Internetanmeldung möglich Fair gehandelte Elektronik (Z10007)

Do. 09.11.2017 19:00 - 20:30 Uhr
Dozenten: Dr. Gunnar Waesch, Jan Elliger

Wenn Sie von fair gehandelten Produkten hören, denken Sie sicher zuerst an Kaffee, Kakao oder Schokolade. Bei diesen Erzeugnissen stellen verschiedene Label sicher, dass faire Löhne gezahlt und Umweltstandards eingehalten werden. Doch wie sind die Produktionsbedingungen bei elektronischen Geräten? Am Beispiel des Fairphone und einer fair gehandelten Computermaus erfahren Sie, welche Probleme bei der Produktion von Elektronik bestehen. Und wir zeigen Ihnen, welche Lösungen es geben kann. Für seine Vorbildfunktion erhielt das Fairphone den Deutschen Umweltpreis 2016. Als erstes Smartphone überhaupt wurde es mit dem Blauen Engel ausgezeichnet.

Keine Internetanmeldung möglich Wie "fair" ist Ihre Geldanlage? (Z10008)

Mi. 15.11.2017 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Julia Dubslaff

Gehören auch Sie zu den Menschen, die im Biomarkt einkaufen und regionale und fair produzierte Lebensmittel bevorzugen? Die aus Überzeugung Ökostrom beziehen? Die beim Kauf der Kleidung auf faire Produktionsbedingungen und Nachhaltigkeitssiegel achten?
Doch sorgen Sie sich auch in gleicher Weise um Ihr Geld bzw. um Ihre Altersvorsorge, also um Ihren Lebensstandard im Alter? Haben Sie eine private, zusätzliche Rentenversicherung wie zum Beispiel die "Riesterrente" abgeschlossen? Und wenn ja, haben Sie dann schon mal darüber nachgedacht, wie Ihr Finanzdienstleister Ihre monatlichen Beiträge für dieses Rentenprodukt eigentlich angelegt?
Die Anbieter von fondsgebundenen Altersvorsorge-Produkten investieren die Beiträge der Kunden leider allzu oft in kontroverse Unternehmen, nämlich Unternehmen, die den Klimawandel verschärfen, die Umwelt zerstören, Rüstungsgüter produzieren oder grundlegende Menschen- und Arbeitsrechte verletzen.
In dieser Veranstaltung steht nicht die Rendite der Vorsorge-Produkte im Mittelpunkt, sondern deren soziale und ökologische Ausrichtung. Insbesondere können Sie sich über Ihr eigenes Anlageprodukt informieren. Es wird auch danach gefragt, welche gesetzlichen Rahmenbedingungen gelten, ob es Alternativen gibt und was Sie tun können.
Die Referentin Julia Dubslaff ist Gründungsmitglied von Facing Finance e.V.
Die Veranstaltung wird unterstützt von der Stiftung Umwelt und Entwicklung und von Brot für die Welt.

Keine Internetanmeldung möglich Kinderuni-Vorlesung: Die geheimnisvolle Reise der Stoffhändlerin Indira (Z16001)

Do. 30.11.2017 10:00 - 11:00 Uhr
Dozenten: Marianne Tilch, Oliver Groteheide

In dieser Kinderuni-Vorlesung geht es um die Herstellung von Stoffen und um eine geheimnisvolle Reise eines T-Shirts. Mit der Hilfe eines Rollenspiels wird mit viel Spaß ein Verständnis für eine faire Produktion und einen fairen Handel erzeugt. Durch eine entsprechende Verkleidung lassen sich die verschiedenen Rollen von Markschreiern, einer Journalistin, einer kauflustigen Kundin, eines Baumwollpflückers, einer Spinnerin, von Webern, Färbern, Transporteuren, Fabrikbesitzern, Einkäufern aus Europa und Näherinnen nachvollziehen.
Spielerisch erfahren die Kinder, wie sich unsere Modetrends und Einkaufsgewohnheiten auf das Leben anderer Menschen in anderen Ländern auswirken.