Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Wirtschaft und Beruf / Kaufmännische Praxis
Programm / Programm / Wirtschaft und Beruf / Kaufmännische Praxis

Plätze frei Buchführung I (Z54001)

Do. 21.09.2017 (18:00 - 20:15 Uhr) - Do. 23.11.2017
Dozent: Bruno Pollmüller

In diesem Kurs werden die Grundlagen der doppelten Buchführung schrittweise vermittelt und anhand von praktischen Übungen verdeutlicht. Inhalte sind u. a.:
Aufgaben und Organisation der Buchführung; Inventur, Inventar und Bilanz; Bestands- und Erfolgskonten, Abschlussbuchungen.

Plätze frei Buchführung I (Z54005)

Do. 15.03.2018 (18:00 - 20:15 Uhr) - Do. 07.06.2018
Dozent: Bruno Pollmüller

In diesem Kurs werden die Grundlagen der doppelten Buchführung schrittweise vermittelt und anhand von praktischen Übungen verdeutlicht. Inhalte sind u. a.:
Aufgaben und Organisation der Buchführung; Inventur, Inventar und Bilanz; Bestands- und Erfolgskonten, Abschlussbuchungen.

Plätze frei Buchführung II (Z54011)

Do. 26.04.2018 (19:00 - 21:15 Uhr) - Do. 14.06.2018
Dozent: Dietmar Morchner

Der Aufbaukurs soll die Kenntnisse der Grundstufe vertiefen, wobei Buchungen mit EDV-Unterstützung (Lexware) praktisch umgesetzt werden. Am Ende soll ein fiktiver Jahresabschluss mit einer Bilanz und einer Gewinn- und Verlustrechnung stehen.

Plätze frei Lexware financial office (Z54026)

Mo. 14.05.2018 (18:30 - 21:30 Uhr) - Mo. 11.06.2018
Dozent: Dietmar Morchner

Dieser Kursus richtet sich an Personen, die in ihrem Betrieb eine kaufmännische Anwendersoftware einsetzen. Sie lernen die Anwendungsmöglichkeiten der Software kennen und mit den einzelnen Modulen richtig umzugehen. Die jeweiligen Arbeitsschritte werden zuerst theoretisch vermittelt und können anschließend von jedem Teilnehmenden mit entsprechenden Übungsaufgaben am PC umgesetzt werden.
In diesem Kursus werden die Module „faktura+auftrag“ und „buchhalter“ behandelt. Nach diesem Kurs werden Sie in der Lage sein, Standardvorgänge in der Auftragsbearbeitung und in der Buchhaltung selbst durchzuführen. Ihren Steuerberater können Sie hierdurch erheblich "entlasten".

Plätze frei Xpert Business - Internes Rechnungswesen: Controlling (Z54501)

Do. 14.09.2017 (18:30 - 20:45 Uhr) - Do. 22.03.2018
Dozent: Dirk Schulze-Ravenegg

Controlling hat eine bereichsübergreifende Funktion in Unternehmen und kann den beteiligten Instanzen und Elementen als wichtige Steuerung zum Zielprozess dienen. Die Aufgabe eines Controllers ist, die Unternehmensziele explizit und angemessen zu formulieren, aber auch für die angestrebten Ziele Handlungsalternativen zu entwickeln.
Wenn Sie in diesem Kurs Ihre Handlungskompetenz weiterentwickeln möchten, spielen auch ihre persönlichen Kompetenzen eine tragende Rolle, die die Kursleitung individuell unterstützen wird.
Ziel dieses Kurses ist,
- dass Sie aktuelles Fachwissen und Kenntnisse über den Umfang des Tätigkeitsbereiches erlangen und wissen, wie entsprechende Weiterbildung erfolgen kann
- dass Sie "Controlling" als ganzheitliches System verstehen und den Aufbau von Kostenrechnung, Balanced Scorecard als Steuerungsinstrument und die Struktur des Controllingberichts (Reportings) kennen und durchführen können
- dass Sie mithilfe dieser Instrumente, die Lage eines Unternehmens beurteilen und somit Lösungen entwickeln, die zu den Zielen des Unternehmens beitragen können
Dieser Kurs umfasst 60 Unterrichtseinheiten und setzt die fachlichen und personalen Kompetenzen voraus, die in "Xpert Business Finanzbuchführung (2)" vermittelt wurden. Der "Xpert Business Controlling"-Kurs wird mit einer Prüfung abgeschlossen.

Dieser Kursus ist Bestandteil des Lehrgangs Geprüfte Fachkraft XpertBusiness und findet im Rahmen einer Kooperation mit den Volkshochschulen Reckenberg-Ems (Rheda-Wiedenbrück) und Verl - Harsewinkel - Schloß Holte-Stukenbrock statt. Die Anmeldungen für diesen Kurs erfolgen bei der VHS Gütersloh, für die anderen Lehrgangsbestandteile nehmen Sie bitte Kontakt zu den in der Beschreibung genannten Einrichtungen auf.