Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Kultur / Kultur und Kunstgeschichte
Programm / Programm / Kultur / Kultur und Kunstgeschichte

Kurs abgeschlossen Stockholm, Uppsala und der Mälarsee (Y20110)

Mi. 05.04.2017 15:30 - 17:00 Uhr
Dozent: Dr. Frank Duwe

Durch die Unterwerfung anderer nordischer Stämme können die Svear im 8. Jh. ihre Vormachtstellung in Schweden ausbauen und ihr traditionelles Stammesgebiet rund um den Mälarsee und im Uppland zur Keimzelle des sich entwickelnden schwedischen Großreiches machen. Hier, im Herzen Schwedens, findet auch hundert Jahre später durch den heiligen Ansgar die Christianisierung ihren Ausgang. Im hohen Mittelalter regieren die schwedischen Könige von Uppsala aus; Stockholm ist zu dieser Zeit unbedeutend. Erst unter Gustav I. Vasa gewinnt Stockholm zunehmend an Bedeutung, bevor es 1634 offiziell zur neuen Hauptstadt ernannt wird. Höfische Architektur in ihrer typischen klassisch-klaren Formensprache des Nordens, aber auch einige Bauten des Mittelalters und des Jugendstils prägen eindrucksvoll das Stadtbild dieser Metropole in ihrer einzigartigen, vom Wasser bestimmten Lage zwischen Mälarsee und Ostsee. Der Vortrag wird das "Herz Schwedens" rund um den Mälarsee mit dem bedeutenden Zentrum Stockholm, die traditionsreiche Universitätsstadt Uppsala mit ihren historischen Bauten, aber auch die Königsschlösser Drottningholm und Gripsholm näher vorstellen.