Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Gesundheit / Gesundheitstraining und Bewegung / Tanz und Rhythmus
Programm / Programm / Gesundheit / Gesundheitstraining und Bewegung / Tanz und Rhythmus

Seite 1 von 3

Plätze frei Achtsamer Umgang mit sich bei improvisiertem Tanzen (Z32020)

Mi. 21.02.2018 (19:30 - 21:00 Uhr) - Mi. 02.05.2018
Dozentin: Nicoletta Bajohr

Wir tanzen, um uns zu bewegen, zu atmen, freier und beweglicher zu werden, um den Klängen der Musik zu folgen, aber ohne ein Ziel.
Unser Fokus liegt darauf, uns in Achtsamkeit unserer eigenen inneren Kräfte bewusst zu werden. Innerhalb der Gruppe verwandeln wir diese, tanzen wir diese dann nach außen.
Entstehen darf ein Tanz durch verschiedene Einführungsmeditationen bis hin zu einem Tanz, den jeder in Verbindung mit sich selbst und Anderen erfahren darf.
Durch diese Form der inneren Sammlung und des äußeren Ausdrucks erleben wir uns selbst aufmerksamer, werden achtsamer mit uns und dem Gegenüber, auch in unserem Alltag.
Frauen und Männer jeden Alters, die Freude an improvisierter Bewegung und Selbstbegegnungen haben, sind herzlich willkommen.

Die Dozentin Nicoletta Bajohr arbeitet als Kunst- und Tanztherapeutin.

Mindestteilnehmerzahl: 6

Anmeldung möglich Einfach Tanzen! (Z33700)

Do. 21.09.2017 (18:15 - 19:30 Uhr) - Do. 30.11.2017
Dozentin: Birgit Klösters

Ein Kurs für Frauen, die Lust haben, einfach mal wieder abzutanzen, ohne Kriegsbemalung und hohe Hacken.
Wir bewegen uns frei zu guter Musik und entdecken unsere Bewegungsfreude. Den Abschluss bildet eine angeleitete Achtsamkeitsübung. Auf diese Weise können wir freundlich und aufmerksam in uns hineinspüren und wieder " runter" kommen.
In den Kursgebühren ist die anteilige Miete für den Veranstaltungsraum enthalten.
Mindestteilnehmerzahl: 8

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Plätze frei Einfach Tanzen! (Z33705)

Do. 01.02.2018 (18:15 - 19:30 Uhr) - Do. 22.03.2018
Dozentin: Birgit Klösters

Ein Kurs für Frauen, die Lust haben, einfach mal wieder abzutanzen, ohne Kriegsbemalung und hohe Hacken.
Wir bewegen uns frei zu guter Musik und entdecken unsere Bewegungsfreude. Den Abschluss bildet eine angeleitete Achtsamkeitsübung. Auf diese Weise können wir freundlich und aufmerksam in uns hineinspüren und wieder " runter" kommen.
In den Kursgebühren ist die anteilige Miete für den Veranstaltungsraum enthalten.
Mindestteilnehmerzahl: 8

fast ausgebucht NIA™ (Z33720)

Mi. 27.09.2017 (19:30 - 20:30 Uhr) - Mi. 06.12.2017
Dozentin: Annamaria Daroczi

NIA™ ist eine kraftvolle und spannende Mischung aus Tanz, Yoga, Kampfsport und Körpertherapien.
NIA™ ist ein BodyMindSpiritEmotionConcept mit der Chance zu persönlicher Entwicklung.
NIA™ ist kein festes Bewegungsschema, NIA™ ist ein Weg.
Es verbindet Bewegungen, Theorien und Philosophien östlicher und westlicher Kulturen: die explosive Kraft
traditioneller Kampfsportarten wie Aikido und TaekwonDo, das Fließende und die Konzentration von Tai Chi, die Spontaneität der modernen und ethnischen Tänze, die Dynamik des Yoga sowie die therapeutischen Ansätze der Körpertherapien.
NIA™ ist aufgrund der verschiedenen Bewegungsformen ein sicherer Weg zu mehr Kraft, Beweglichkeit, Balance und Entspannung. Es führt zu einer verbesserten Körperhaltung und ist ein ausgezeichnetes Herz-Kreislauftraining.
NIA™ läßt sich den Teilnehmern anpassen und ist daher für jede Altersgruppe, unabhängig vom Trainingszustand des Einzelnen, geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
In einerNIA™ Stunde geht es nicht um Leistung, sondern allein darum, den eigenen Körper besser kennen und verstehen zu lernen, das eigene Potential zu erfahren und sich für seine Ausdrucksmöglichkeiten zu öffnen.
Wahrnehmen, fühlen, sein lassen, loslassen und sich durch unterschiedliche Musik inspirieren und bewegen lassen - das ist NIA™.
Für jeden, der sich selbst näher kennen lernen und zu seinen Wurzeln zurückkehren will, ist NIA™ optimal. Alle Bewegungen können in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ausgeübt werden. Deshalb kann jeder, der es schafft, zu Fuß zum Unterricht zu kommen, auch mitmachen!

Die Dozentin Annamaria Daroczi ist Lehrerin für "NIA™ Blue Belt and 52 Moves".

Mindestteilnehmerzahl: 10

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

Anmeldung möglich NIA™ (Z33725)

Mi. 31.01.2018 (19:30 - 20:30 Uhr) - Mi. 20.06.2018
Dozentin: Annamaria Daroczi

NIA™ ist eine kraftvolle und spannende Mischung aus Tanz, Yoga, Kampfsport und Körpertherapien.
NIA™ ist ein BodyMindSpiritEmotionConcept mit der Chance zu persönlicher Entwicklung.
NIA™ ist kein festes Bewegungsschema, NIA™ ist ein Weg.
Es verbindet Bewegungen, Theorien und Philosophien östlicher und westlicher Kulturen: die explosive Kraft
traditioneller Kampfsportarten wie Aikido und TaekwonDo, das Fließende und die Konzentration von Tai Chi, die Spontaneität der modernen und ethnischen Tänze, die Dynamik des Yoga sowie die therapeutischen Ansätze der Körpertherapien.
NIA™ ist aufgrund der verschiedenen Bewegungsformen ein sicherer Weg zu mehr Kraft, Beweglichkeit, Balance und Entspannung. Es führt zu einer verbesserten Körperhaltung und ist ein ausgezeichnetes Herz-Kreislauftraining.
NIA™ läßt sich den Teilnehmern anpassen und ist daher für jede Altersgruppe, unabhängig vom Trainingszustand des Einzelnen, geeignet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
In einerNIA™ Stunde geht es nicht um Leistung, sondern allein darum, den eigenen Körper besser kennen und verstehen zu lernen, das eigene Potential zu erfahren und sich für seine Ausdrucksmöglichkeiten zu öffnen.
Wahrnehmen, fühlen, sein lassen, loslassen und sich durch unterschiedliche Musik inspirieren und bewegen lassen - das ist NIA™.
Für jeden, der sich selbst näher kennen lernen und zu seinen Wurzeln zurückkehren will, ist NIA™ optimal. Alle Bewegungen können in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ausgeübt werden. Deshalb kann jeder, der es schafft, zu Fuß zum Unterricht zu kommen, auch mitmachen!
Mindestteilnehmerzahl: 8
Wahrnehmen, fühlen, sein lassen, loslassen und sich durch unterschiedliche Musik inspirieren und bewegen lassen - das ist NIA (TM).
Für jeden, der sich selbst näher kennen lernen und zu seinen Wurzeln zurückkehren will, ist NIA (TM) optimal. Alle Bewegungen können in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ausgeübt werden. Deshalb kann jeder, der es schafft, zu Fuß zum Unterricht zu kommen, auch mitmachen!

Die Dozentin Annamaria Daroczi ist Lehrerin für "NIA™ Blue Belt and 52 Moves".

Mindestteilnehmerzahl: 10

Plätze frei TaKeTiNa® - Entspannung und Präsenz durch Rhythmus (Z33740)

Sa. 13.01.2018 (10:00 - 18:00 Uhr) - So. 14.01.2018
Dozenten: Gerd Walter, Eliana Baruffol

TaKeTiNa® vereint Entspannung und Präsenz durch das Erleben von Musik und Rhythmus.
Der Körper wird als Musikinstrument genutzt, indem durch Schritte, Klatschen und Singen unterschiedliche Rhythmen aufgebaut werden. Die Begegnung mit dem Rhythmus ist daher unmittelbar und leitet Entspannung und Präsenz im Hier und Jetzt ein. Dieses intensive Bei-sich-sein fördert die Wahrnehmung, das Erleben der Urkraft Rhythmus öffnet den Raum für Kreativität.
Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Dozenten Gerd Walter und Eliana Baruffol sind ausgebildete TaKeTiNa® Rhythmuspädagogen.

Mindestteilnehmerzahl: 10
In den Gebühren ist die anteilige Miete für den Veranstaltungsraum enthalten.

Plätze frei DjembéTrommeln (Z33795)

Sa. 17.03.2018 09:00 - 14:00 Uhr
Dozent: Aik Hüllhorst

Die Djembé ist eine westafrikanische Trommel mit einer gewaltigen Klangbreite. Tiefe Bässe und hohe Obertöne sind große Ausdrucksmöglichkeiten auf dieser Trommel. Rasante, feurige, erdige Rhythmen aus Senegal und Guinea machen diesen Workshop zu einem tiefen Trommelerlebnis. Für das Zusammenspiel von Begleitrhythmen mit Solotrommeln sind Anfänger wie auch Fortgeschrittene willkommen.
Trommeln können für 4,- € bei der Kursleitung geliehen werden.
Mindestteilnehmerzahl: 8

Anmeldung auf Warteliste ZUMBA®Gold - am Vormittag (Z33800)

Mo. 18.09.2017 (10:45 - 11:45 Uhr) - Mo. 22.01.2018
Dozentin: Sylvia Meierfrankenfeld

Der spanische umgangssprachliche Ausdruck für "sich schnell bewegen und Spaß haben" heißt Zumba. Und das sagt eigentlich alles über den neuesten Tanz-Fitness-Trend mit lateinamerikanischen Wurzeln. Bei mitreißender Musik werden schnelle und langsame Rhythmen auf der Basis von Aerobic-Übungen kombiniert, um eine Balance von Muskelaufbau, Muskeldefinition und Konditionsverbesserung zu erreichen.
ZUMBA®Gold richtet sich insbesondere an Menschen, die in ein Fitness-Training einsteigen möchten, lange sportlich nicht aktiv waren oder für Personen mit Einschränkungen des Bewegungsapparates. ZUMBA®Gold baut langsam die Fitness auf, zum Beispiel nach Verletzungen, erweitert den Bewegungsradius und steigert schrittweise das Wohlbefinden.

Die Dozentin Sylvia Meierfrankenfeld ist lizenzierte Zumba®-Trainerin, ZIN™.

Bitte Handtuch und Getränk, Sportkleidung und Turnschuhe mit heller Sohle mitbringen.
Mindestteilnehmerzahl: 10

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltung zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbare Folgeveranstaltung an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.

fast ausgebucht ZUMBA®Gold - am Vormittag (Z33801)

Mo. 29.01.2018 (10:45 - 11:45 Uhr) - Mo. 04.06.2018
Dozentin: Sylvia Meierfrankenfeld

Der spanische umgangssprachliche Ausdruck für "sich schnell bewegen und Spaß haben" heißt Zumba. Und das sagt eigentlich alles über den neuesten Tanz-Fitness-Trend mit lateinamerikanischen Wurzeln. Bei mitreißender Musik werden schnelle und langsame Rhythmen auf der Basis von Aerobic-Übungen kombiniert, um eine Balance von Muskelaufbau, Muskeldefinition und Konditionsverbesserung zu erreichen.
ZUMBA®Gold richtet sich insbesondere an Menschen, die in ein Fitness-Training einsteigen möchten, lange sportlich nicht aktiv waren oder für Personen mit Einschränkungen des Bewegungsapparates. ZUMBA®Gold baut langsam die Fitness auf, zum Beispiel nach Verletzungen, erweitert den Bewegungsradius und steigert schrittweise das Wohlbefinden.

Die Dozentin Sylvia Meierfrankenfeld ist lizenzierte Zumba®-Trainerin, ZIN™.

Bitte Handtuch und Getränk, Sportkleidung und Turnschuhe mit heller Sohle mitbringen.
Mindestteilnehmerzahl: 10

Anmeldung möglich ZUMBA®Fitness - am Nachmittag (Z33805)

Fr. 22.09.2017 (16:00 - 17:00 Uhr) - Fr. 01.12.2017
Dozentin: Naziha Saidi Render

Der spanische umgangssprachliche Ausdruck für "sich schnell bewegen und Spaß haben" heißt Zumba. Und das sagt eigentlich alles über den neuesten Tanz-Fitness-Trend mit lateinamerikanischen Wurzeln. In den USA ist dieser Mix aus Tanz und Fitnesstraining längst Kult geworden. Auch in Europa begeistern sich immer mehr dafür und zwar alle Altersklassen. Jeder kann sofort mitmachen egal auf welchem Fitness-Level er ist. Bei mitreißender Musik werden schnelle und langsame Rhythmen auf der Basis von Aerobic-Übungen kombiniert, um eine Balance von Muskelaufbau, Muskeldefinition und Konditionsverbesserung zu erreichen. Man muss nicht tanzen können, das Wichtigste ist, sich zur Musik zu bewegen.

Die Dozentin Nazeeha Saidi Render ist lizenzierte Zumba®-Trainerin.

Bitte Handtuch und Getränk, Sportkleidung und Turnschuhe mit heller Sohle mitbringen.
Mindestteilnehmerzahl: 10

Sie wollen sich für diese Veranstaltung anmelden?
Und überlegen, auch im nächsten Frühjahrssemester die Folgeveranstaltungen zu besuchen?
Dann melden Sie sich bitte gleichzeitig für diese und die schon buchbaren Folgeveranstaltungen an.
Ansonsten können wir Ihnen keine Garantie für eine fortlaufende Teilnahme geben.



Seite 1 von 3