Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Kultur / Theater
Programm / Programm / Kultur / Theater


fast ausgebucht Gemeinsam Theater spielen (Z25010)

Mi. 20.09.2017 (13:30 - 15:00 Uhr) - Mi. 06.12.2017
Dozentin: Bärbel Page

Sich auf der Bühne zu bewegen, sich in eine neue Rolle hineinzuversetzen, die Rolle anzunehmen und sich mit ihr mit ein wenig Schminke oder einem Kostüm zu identifizieren, sich an das Spiel mit anderen heranzutasten, Emotionen, Charaktere und Persönlichkeiten darzustellen, kann man lernen. In diesem Theaterkursus steht das Ausprobieren und gemeinsame Erleben und Erarbeiten von elementaren Grundlagen des Theaterspielens im Mittelpunkt.
Dieser Kursus ist eine Kooperationsveranstaltung mit der wertkreis Gütersloh gGmbH und ist ein inklusives Angebot.
Mindestteilnehmerzahl: 8

fast ausgebucht Gemeinsam Theater spielen (Z25011)

Mi. 11.04.2018 (13:30 - 15:00 Uhr) - Mi. 30.05.2018
Dozentin: Bärbel Page

Sich auf der Bühne zu bewegen, sich in eine neue Rolle hineinzuversetzen, die Rolle anzunehmen und sich mit ihr mit ein wenig Schminke oder einem Kostüm zu identifizieren, sich an das Spiel mit anderen heranzutasten, Emotionen, Charaktere und Persönlichkeiten darzustellen, kann man lernen. In diesem Theaterkursus steht das Ausprobieren und gemeinsame Erleben und Erarbeiten von elementaren Grundlagen des Theaterspielens im Mittelpunkt.
Dieser Kursus ist eine Kooperationsveranstaltung mit der wertkreis Gütersloh gGmbH und ist ein inklusives Angebot.
Mindestteilnehmerzahl: 8

Plätze frei "Vorhang auf" - Theaterkurs für Frauen (Z25015)

Mi. 31.01.2018 (20:00 - 21:30 Uhr) - Mi. 02.05.2018
Dozentin: Bärbel Page

Das Theaterspielen bedeutet Improvisation, Rollenspiel und pantomimische Darstellung. Unter theaterpädagogischer Regieanleitung werden das Rollenverständnis und die Interpretation einer Figur gelernt und einstudiert sowie ein Theaterstück oder -szenen geprobt. Dazu gehört immer eine "Aufwärmphase", in der durch Bewegung, Sprechen und Pantomime der Rollenwechsel vom eigenen Ich zur Darstellung einer Theaterfigur vorbereitet wird. Erst dann kann durch das Verstehen einer Geschichte oder eines Stückes in der jeweiligen gesellschaftlichen und historischen Eingebundenheit ein Rollenverständnis und eine mögliche Interpretation der Rollen erarbeitet werden. Das kann jeder lernen, der Freude am Theaterspiel hat und sich in unterschiedlichen Rollen ausprobieren möchte.
Mindestteilnehmerzahl: 8

Plätze frei Internationale Folkloretänze (Z25050)

Sa. 25.11.2017 14:00 - 17:45 Uhr
Dozent: Peter Rohde

Von den Grundlagen bis zu Gruppentänzen sollen internationale Folkloretänze (z.B. aus Israel, Skandinavien, Deutschland und vom Balkan) vorgestellt und erarbeitet werden. Dabei steht der Spaß an der Bewegung nach Musik in der Gruppe im Vordergrund. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; auch kann man alleine oder im Paar daran teilnehmen.
Weitere Informationen zum Folklorekreis Gütersloh finden Sie unter www.folklorekreis.de