Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / VHS für Jugendliche
Programm / Programm / Mensch und Gesellschaft / VHS für Jugendliche


Seite 1 von 2

Plätze frei Be aware! AchtsamSein (Z12020)

Sa. 07.10.2017 10:00 - 13:00 Uhr
Dozentin: Larissa Ranft

Gib Acht, achte auf dich, sei achtsam, mein Kind! Wer kennt diese Aussprüche der führsorglichen Erwachsenen nicht?
Tatsächlich ist ein gesunder und achtsamer Kontakt zu uns und unserer Umwelt eine der wirksamsten Methoden, die uns Frauen in dieser Welt zur Verfügung steht. Diese Gruppe ist für junge Frauen ab 16 Jahren gedacht, die die Neugier und Lust dazu verspüren, mit anderen jungen Frauen in ihrem Alter auf eine Erkundungstour ihrer ganz persönlichen Wahrnehmung zu gehen. In einer Mischung aus aktiven und ruhigeren Übungen (Partner- und Gruppenübungen) und Gesprächsrunden beschäftigen wir uns mit unserem Fühlen, Denken und Verhalten.
Im Laufe des Workshops widmen wir uns zum einen unserer persönlichen Gefühlswelt und dem Kontakt zu uns selbst. Wie empfindest du das Verhältnis zu deinem Körper? Wann empfindest du Gefühle von Angst, Scham oder Glück? Wie äußert sich das in deinem Körper?
Zum anderen dient der Workshop dazu, die Vielfalt von Kontakten, die uns heute zur Verfügung stehen, zu erforschen. Wir erforschen Formen des digitalen Kontakts und unterscheiden diese von face-to-face Kontakten. Was sind für dich Vor- oder Nachteile dieser Kontaktformen? Empfindest du überhaupt einen Unterschied? Ebenfalls besprechen wir mögliche Gefahren, die bei Kontakten online eine Rolle spielen, wie Sexting, Cybermobbing und Cybergrooming.
Zudem ist an diesem Tag viel Zeit für deine ganz individuellen Fragen und Anliegen sowie für den gegenseitigen Austausch von junger Frau zu junger Frau. Darüber hinaus wird über die rechtliche Lage und Unterstützungsangebote für junge Frauen in verschiedenen Lebenssituationen informiert.

Plätze frei Be aware! AchtsamSein (Z12021)

Sa. 17.02.2018 10:00 - 13:00 Uhr
Dozentin: Larissa Ranft

Gib Acht, achte auf dich, sei achtsam, mein Kind! Wer kennt diese Aussprüche der führsorglichen Erwachsenen nicht?
Tatsächlich ist ein gesunder und achtsamer Kontakt zu uns und unserer Umwelt eine der wirksamsten Methoden, die uns Frauen in dieser Welt zur Verfügung steht. Diese Gruppe ist für junge Frauen ab 16 Jahren gedacht, die die Neugier und Lust dazu verspüren, mit anderen jungen Frauen in ihrem Alter auf eine Erkundungstour ihrer ganz persönlichen Wahrnehmung zu gehen. In einer Mischung aus aktiven und ruhigeren Übungen (Partner- und Gruppenübungen) und Gesprächsrunden beschäftigen wir uns mit unserem Fühlen, Denken und Verhalten.
Im Laufe des Workshops widmen wir uns zum einen unserer persönlichen Gefühlswelt und dem Kontakt zu uns selbst. Wie empfindest du das Verhältnis zu deinem Körper? Wann empfindest du Gefühle von Angst, Scham oder Glück? Wie äußert sich das in deinem Körper?
Zum anderen dient der Workshop dazu, die Vielfalt von Kontakt, die uns heute zur Verfügung stehen, zu erforschen. Wir erforschen Formen des digitalen Kontakts und unterscheiden diese von face-to-face Kontakten. Was sind für dich Vor- oder Nachteile dieser Kontaktformen? Empfindest du überhaupt einen Unterschied? Ebenfalls besprechen wir mögliche Gefahren, die bei Kontakten online eine Rolle spielen, wie Sexting, Cybermobbing und Cybergrooming.
Zudem ist an diesem Tag viel Zeit für deine ganz individuellen Fragen und Anliegen sowie für den gegenseitigen Austausch von junger Frau zu junger Frau. Darüber hinaus wird über die rechtliche Lage und Unterstützungsangebote für junge Frauen in verschiedenen Lebenssituationen informiert.

Plätze frei Babysitterkursus (Z17000)

Sa. 18.11.2017 (10:00 - 15:00 Uhr) - Sa. 25.11.2017
Dozentin: Susanne Pagenkemper

Mädchen und Jungen, die mit dem Aufpassen auf Kinder ihr Taschengeld aufbessern möchten, übernehmen mit dem Babysitten eine anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgabe. Dieser Kursus bereitet darauf vor und gibt Sicherheit im Umgang mit Kindern. Zum Abschluss erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer den Babysitterpass. Dieser Pass zeigt auch den Eltern, deren Kinder betreut werden, dass ein Grundwissen über die Arbeit mit Kindern vorhanden ist.

Inhalte:

- Sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten
- Kinderspiele, -bücher und -lieder
- Tragfähige Beziehungen zu Kindern entwickeln
- Regeln und Grenzen
- Säuglings- und Kinderpflege, Windeln wechseln
- Entwicklungspsychologie
- Was tun, wenn das Kind weint?
- Wie kann ein Babysitter mit schwierigen Erziehungs- und Betreuungssituationen umgehen?
- Zum Umgang mit Verantwortung
- Welche Pflichten hat ein Babysitter?
- Welche Erwartungen begegnen einem Babysitter?
- Gestaltung einer guten Zusammenarbeit mit Eltern
- Wie kann bei kleinen Unfällen schnell geholfen werden?
- Selbstdarstellung und "Vermarktung"

Diesen Kursus bietet die Volkshochschule in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Gütersloh an.
Keine Ermäßigung möglich.

Plätze frei Babysitterkursus (Z17005)

Sa. 14.04.2018 (10:00 - 15:00 Uhr) - Sa. 21.04.2018
Dozentin: Susanne Pagenkemper

Mädchen und Jungen, die mit dem Aufpassen auf Kinder ihr Taschengeld aufbessern möchten, übernehmen mit dem Babysitten eine anspruchs- und verantwortungsvolle Aufgabe. Dieser Kursus bereitet darauf vor und gibt Sicherheit im Umgang mit Kindern. Zum Abschluss erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer den Babysitterpass. Dieser Pass zeigt auch den Eltern, deren Kinder betreut werden, dass ein Grundwissen über die Arbeit mit Kindern vorhanden ist.

Inhalte:

- Sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten
- Kinderspiele, -bücher und -lieder
- Tragfähige Beziehungen zu Kindern entwickeln
- Regeln und Grenzen
- Säuglings- und Kinderpflege, Windeln wechseln
- Entwicklungspsychologie
- Was tun, wenn das Kind weint?
- Wie kann ein Babysitter mit schwierigen Erziehungs- und Betreuungssituationen umgehen?
- Zum Umgang mit Verantwortung
- Welche Pflichten hat ein Babysitter?
- Welche Erwartungen begegnen einem Babysitter?
- Gestaltung einer guten Zusammenarbeit mit Eltern
- Wie kann bei kleinen Unfällen schnell geholfen werden?
- Selbstdarstellung und "Vermarktung"

Diesen Kursus bietet die Volkshochschule in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Gütersloh an.
Keine Ermäßigung möglich.

Plätze frei Mentale Prüfungsvorbereitung und Lerncoaching (Z17320)

Fr. 10.11.2017 (18:00 - 21:00 Uhr) - Sa. 11.11.2017
Dozent: Marco Lehmann

Im Seminar lernen Sie, wie Sie sich auf Prüfungen, Klausuren und Co. gut vorbereiten und sich in der Prüfungssituation angemessen verhalten können. Sie setzen sich damit auseinander, welcher Prüfungstyp Sie sind, was für Sie persönlich passende Lernstrategien sind und wie Sie sich mental auf Prüfungssituationen einstellen können. Sie lernen verschiedene kreative Lernmethoden, Lerntechniken und Methoden der Prüfungsvorbereitung kennen und anzuwenden. Wer Unterstützung bei der zeitlichen und organisatorischen Selbststrukturierung vor Prüfungen sucht oder Schwierigkeiten hat, sich den Lernstoff zu merken, ist hier genau richtig!
Kleingruppe

Plätze frei A1 Englisch für Flüchtlinge - Schülerinnen und Schüler (13-15 Jahre) (Z42750)

Di. 19.09.2017 (14:30 - 16:00 Uhr) - Di. 19.12.2017
Dozent: Rami Qedseya

Flüchtlinge im schulpflichtigen Alter stehen nicht nur vor der Herausforderung die deutsche Sprache zu erlernen, sondern auch im Englischunterricht ihrer Klasse aufzuschließen. Während einige bereits sehr gute Englischkenntnisse haben, haben andere riesige Schwierigkeiten bei elementaren Grundlagen. Defizite abbauen, Grundlagenkenntnisse festigen und erweitern, das sind Ziele dieses Angebotes. Im Rahmen einer Kleingruppe wird so individuell wie möglich gearbeitet und der Lernfortschritt vorangetrieben. Fragen beantwortet gerne die Sprachenberatung unter 05241-822920.
Kleingruppe

Plätze frei A1 Englisch für Flüchtlinge - Schülerinnen und Schüler (13-15 Jahre) (Z42755)

Do. 21.09.2017 (14:30 - 16:00 Uhr) - Do. 14.12.2017
Dozent: Rami Qedseya

Flüchtlinge im schulpflichtigen Alter stehen nicht nur vor der Herausforderung die deutsche Sprache zu erlernen, sondern auch im Englischunterricht ihrer Klasse aufzuschließen. Während einige bereits sehr gute Englischkenntnisse haben, haben andere riesige Schwierigkeiten bei elementaren Grundlagen. Defizite abbauen, Grundlagenkenntnisse festigen und erweitern, das sind Ziele dieses Angebotes. Im Rahmen einer Kleingruppe wird so individuell wie möglich gearbeitet und der Lernfortschritt vorangetrieben. Fragen beantwortet gerne die Sprachenberatung unter 05241-822920.
Kleingruppe

Plätze frei Sprachpraktisches Englischtraining für Schüler-Jahrgangstufe 8 (Z42760)

Sa. 14.10.2017 (10:00 - 12:25 Uhr) - Sa. 09.06.2018
Dozent: Rami Qedseya

In großen Klassen ist es für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I oft nicht einfach, intensiv an der englischen Sprachpraxis zu arbeiten. Hier hast Du Gelegenheit, im Rahmen einer kleinen Gruppe, Schritt für Schritt Dein mündliches Englisch zu verbessern. Sei herzlich willkommen! Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Kleingruppe

Plätze frei Sprachpraktisches Englischtrainung für Schüler - Jahrgangstufe 9 (Z42765)

Sa. 11.11.2017 (10:00 - 12:25 Uhr) - Sa. 09.12.2017
Dozentin: Laura Grant

Bist Du Schüler oder Schülerin der 9. Klassen und merkst, dass es gar nicht so einfach ist, auf Englisch ins Gespräch zu kommen? Dann bieten sich Dir in diesem Kurs Gelegenheiten dazu. Hier trainierst Du intensiv Deine Sprachpraxis und Deinen Wortschatz. Im Rahmen einer Kleingruppe bist Du automatisch häufiger beteiligt und gewinnst mehr und mehr Selbstvertrauen im Gebrauch des Englischen. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Kleingruppe

Plätze frei Sprachpraktisches Englischtrainung für Schüler - Jahrgangstufe 10 (Z42770)

Sa. 11.11.2017 (10:00 - 12:25 Uhr) - Sa. 09.12.2017
Dozentin: Alistair Grammer

Dir fehlt die Gelegenheit, Englisch zu sprechen? Schriftlich bist Du in Englisch vielleicht sogar recht gut, aber mit der Sprachpraxis hapert es? Hier findest Du zusätzlich zum Unterricht weitere Möglichkeiten, Deine englische Sprachpraxis zu verbessen. Im Rahmen einer Kleingruppe besteht intensiv die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen. Einmal monatlich - das könnte auch zu Deinen Terminen passen. Sei dabei!
Eine Ermäßigung ist nicht möglich.
Kleingruppe



Seite 1 von 2