vhs@home
vhs@home
Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm / Programm / Kultur / Kultur und Kunstgeschichte
Programm / Programm / Kultur / Kultur und Kunstgeschichte

Seite 2 von 2

Plätze frei Jüdische Kunst I: Ecclesia und Synagoga - vhs@home (D22510)

Di. 05.10.2021 18:00 - 20:00 Uhr
Dozentin: Dr. Donatella Chiancone-Schneider

Juden und Christen teilen mit dem Alten Testament einen großen Abschnitt der Bibel und damit wesentliche Glaubensinhalte, aber auch viele Geschichten, die immer wieder in den jeweiligen Illustrationen abgebildet werden. Der traditionsreichen Aufgeschlossenheit jüdischer Publikationen gegenüber figürlichen Darstellungen entspricht der wiederkehrende Bildersturm im Christentum. Was verbindet und was trennt wirklich die Kunst beider Kulturwelten?
Dieser Vortrag ist der erste Teil einer Reihe zur Geschichte der jüdischen Kunst im deutschsprachigen Raum.

Plätze frei Jüdische Kunst II: Von der Antike bis zum Mittelalter - vhs@home (D22520)

Di. 26.10.2021 18:00 - 20:00 Uhr
Dozentin: Dr. Donatella Chiancone-Schneider

Wie waren die ältesten jüdischen Gemeinden in Deutschland gestellt? Gab es regionale Unterschiede in ihrer Behandlung? Was war das sog. Judenprivileg: Hatten Juden gegenüber anderen Bürgern mehr Rechte oder Pflichten? Wie entwickelte sich ihre Kunst in der Zeit von 4. bis zum 15. Jahrhundert? Welche Rolle spielten jüdische Themen im Bildprogramm der gotischen Kathedralen?
Dieser Vortrag ist der zweite Teil einer Reihe zur Geschichte der jüdischen Kunst im deutschsprachigen Raum.

Plätze frei Jüdische Kunst III: Von der frühen Neuzeit bis zur Moderne - vhs@home (D22530)

Di. 09.11.2021 18:00 - 20:00 Uhr
Dozentin: Dr. Donatella Chiancone-Schneider

Gab es ab der Renaissance mehr Integration und konstruktiven Austausch unter den deutschen Bürgern als früher? Entstanden in der Aufklärung neue Stereotype? Mit welchen Motiven beschäftigten sich angesagte jüdische Künstler um das 19. Jahrhundert? Haben jüdische Architekten der Moderne das Stadtbild deutscher Metropolen nachhaltig geprägt?
Dieser Vortrag ist der dritte und letzte Teil einer Reihe zur Geschichte der jüdischen Kunst im deutschsprachigen Raum.



Seite 2 von 2