Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
Erlebniswochen
Erlebniswochen
Programm
Programm
Seite 1 von 2

Plätze frei Zu Besuch im Gemeinschaftsgarten EMS Garten in Hollen (Z10060)

Sa. 02.06.2018 (10:30 - 12:15 Uhr) - Sa. 09.06.2018
Dozent: Carsten Mey

Gemeinschaftsgarten - eigenes Gemüse ohne eigenen Garten! Ich habe einen Garten und kann ihn nicht bewirtschaften. Ich möchte Gemüse anbauen und ernten, habe keine Möglichkeit dazu. Ich möchte eigenes Gemüse, bin aber zeitlich sehr eingeschränkt. Allein macht mir das Gärtnern keinen Spaß. Meine Kinder sollen erleben, wie Nahrung entsteht.
Einen Garten in einer Gemeinschaft zu bewirtschaften, kann die Antwort auf diese Fragen und Bedürfnisse sein. In Gütersloh - Hollen, in wunderschöner Lage am Naturschutzgebiet, befindet sich ein großer wunderbarer Gemeinschaftsgarten mit altem Obstbaumbestand, zwei Teichen und diversen Anbauflächen. Der Gemüsegärtnermeister Carsten Mey führt durch den Gemeinschaftsgarten in Hollen, stellt das Projekt vor und gibt jede Menge Tipps.

Plätze frei BürgerKolleg: Öffentlichkeitsarbeit: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Verei (Z10632)

Mo. 04.06.2018 17:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Juliane Hollenhorst

Anmeldeschluss: 02.06.2018

Anmeldung möglich Intensivtraining Rhetorik - Aufbaukurs (Z13422)

Fr. 08.06.2018 (09:30 - 17:00 Uhr) - Sa. 09.06.2018
Dozent: Manfred Nöger

Die Informationsaufnahme erfolgt durchschnittlich zu 80% über das Auge, zu 15% über das Ohr und zu 5% über andere Sinnesorgane. Darum entscheidet die richtige Präsentation über die Erfolgschancen von Zielen bei Vorträgen, Projektvorstellungen und Konzepten. Selbst die beste Idee gewinnt erst durch gelungene Kommunikation. Inhalte müssen attraktiv, griffig und überzeugend präsentiert werden - und das in möglichst kurzer Zeit. Ob Overheadfolien, PowerPoint, Flip-Chart oder anderes, der Vortragende hat die Qual der Wahl.
Die professionelle Präsentation rückt die Interessen der Zuhörerinnen und Zuhörer in den Vordergrund und bringt Inhalte schnell und prägnant auf den Punkt.
Das Ziel dieses Seminars ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit unterschiedlichen Präsentationsmethoden vertraut zu machen, so dass diese situationsgerecht eingesetzt werden können. Praktische Übungen und ein positives (Video-)Feedback sind für den Erfolg des Seminars unabdingbar.
Die Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer sollten möglichst rhetorische Grundkenntnisse haben.
Kleingruppe

Anmeldung möglich Malwerkstatt am Samstag (Z26300)

Sa. 09.06.2018 09:30 - 16:15 Uhr
Dozentin: Mirka Machel

An diesem Samstag werden Sie leicht und sicher alles über Farben, Komposition und Licht und Schatten kennenlernen und ihre Leidenschaft für die Welt der Malerei entdecken.
Außer Lust aufs Malen und einer Auswahl von Motiven bringen Sie bitte Arbeitsmaterial (Aquarell-, Acrylfarben) nach eigenen Wünschen mit.
Mindestteilnehmerzahl: 8

Plätze frei Die homöopathische Reiseapotheke (Z31220)

Di. 05.06.2018 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Susanne Rose Marie Krahl

Sommerzeit - Urlaubszeit
Während des Sommerurlaubs können kleine Geschehnisse unerwartet große Wirkungen zeigen, da die gewohnte Erreichbarkeit von Hilfsmitteln nicht gegeben ist.
Der Weg in den Urlaub kann schon von Reiseübelkeit und Flugangst begleitet sein, zudem sind Sonnenstiche, Insektenbisse, Durchfall und Verstopfung sowie Verstauchungen einige mögliche Beeinträchtigungen.
Kann die Homöopathie in diesem Zusammenhang eine individuelle Hilfestellung sein?
Und wie wird eine homöopathische Reiseapotheke zusammengestellt?
Diese und gerne weitere Fragen werden in dieser Veranstaltung thematisiert.

Die Kursleitung Susanne Rose Marie Krahl arbeitet langjährig als Heilpraktikerin.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Plätze frei Kochabend für Personen nach einer Darm-OP (Z34110)

Di. 05.06.2018 17:30 - 21:30 Uhr
Dozentin:

Nach einer Darm-OP verändert sich manches. Auch die Ernährung muss nun noch einmal gesondert betrachtet werden. An diesem Kochabend werden Personen nach einer Darm-OP sowie interessierte Angehörige an spezielle Ernährungsformen herangeführt. Diese Hinweise können auch für Menschen, die unter Reizdarm leiden, hilfreich sein. Gemeinsam wird gekocht und gegessen. Ein Koch und eine Diätassistentin des Klinikums Gütersloh gestalten den Abend.
Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Anmeldung möglich Ayurvedisch-indische Köstlichkeiten - vegetarisch (Z34545)

Mi. 30.05.2018 18:30 - 21:45 Uhr
Dozentin: Manuela Markowski

Ayurvedische Gerichten können ausgleichend auf uns wirken. Sie wärmen, bringen in Bewegung oder Beruhigen. Sie „machen fit“ für den Tag. Ayurvedischer Tee kann uns den ganzen Tag begleiten. Ingwerwasser ist ein gesunder Start in den Tag. Dazu ein köstlichen Dinkel-Früchte-Brei das macht Freude am Morgen. Currys sind Gemüsegerichte ähnlich wie unsere deutschen Eintöpfe. Allerdings werden sie ganz anders gewürzt. Angeröstet in Ghee oder Kokosfett bekommen die Gewürze ein besonders feines Aroma und beleben die Sinne. Spinat oder Brokkoli in Kurkuma und Curry angedünstet, haben eine außergewöhnliches Aroma.
Für Getränke/Ingwerwasser/Ayurveda Tee wird gesorgt.
Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.

Anmeldung möglich Skandinavisches Mittsommerbuffet (Z34610)

Fr. 08.06.2018 17:30 - 22:00 Uhr
Dozenten: Ralf Schwienheer, Frank Scholz

Wenn die Sonne Mitte Juni fast nicht mehr untergehen will, wird in ganz Skandinavien aufgetischt, was Feld, Wald, Gewässer und der Kühlschrank nur hergeben. Wir tun es den Nordländern gleich und kochen eine Vielzahl der Klassiker für ein leckeres und abwechslungsreiches Buffet mit warmen und kalten Gerichten, von kleinen Vorspeisen bis zum sahnigen Abschluss.
Getränke zum Essen wie Wein, Wasser, Saft und Kaffee, eine Mappe mit allen Rezepten des Abends und ein Gruß aus der Küche sind inklusive.
Ein Zusatzkurs findet am Freitag, 22.06,.2018 statt. Kursnummer: Z34620
Die Kursgebühr enthält die Kosten der zu verarbeitenden Lebensmittel. Auf diese Lebensmittelpauschale wird keine Ermäßigung gewährt.
.

Plätze frei A1 (1) Minimum-Französisch für den Urlaub (Z43000)

Mo. 04.06.2018 (18:30 - 20:00 Uhr) - Mi. 06.06.2018
Dozentin: Beate-Gabriele Zahel

Planen Sie einen Urlaub in Frankreich und möchten wenigstens ein paar Worte und Sätze auf Französisch sagen können? In diesem Kurs lernen sie einen Minimumwortschatz und einige wichtige Höflichkeitsformen kennen und üben einige kurze Sätze. Außerdem können Sie sich über Land und Leute, über kulinarische Besonderheiten und typische Urlaubsregionen austauschen. Stimmen Sie sich ein mit Musik und typischen Speisen. Ihre Bemühungen werden Ihnen im Urlaubsland die Kontakte erleichtern und Anknüpfungspunkte für Gespräche sein - ob auf Französisch oder dann auch in einer anderen Sprache! Seien Sie herzlich willkommen!
Kleingruppe

Plätze frei A2/B1 Französisch-Wiederauffrischung für den Urlaub (Z43160)

Fr. 08.06.2018 (18:30 - 20:00 Uhr) - Sa. 09.06.2018
Dozentin: Valérie Jacq-Lukas

Planen Sie einen Urlaub in Frankreich oder einem französischsprachigen Land? Dann frischt dieser Wochenend-Crashkurs Ihre verschütteten Französischkenntnisse wieder auf. Gemeint sind Vorkenntnisse, die vor langer Zeit in der Schule etwa auf der Niveaustufe A2/B1 erreicht wurden. Sie meinen, sich kaum noch an etwas zu erinnern? Mit diesem Wochenend-Kurs werden Sie erleben, wie sich plötzlich Ihre Vorkenntnisse aktivieren. Mit viel Spaß stehen Sprachpraxis und Urlaubsthemen im Vordergrund. Soyez le bienvenu!
Kleingruppe



Seite 1 von 2